Kanzlei Winkler


Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie im Folgenden über die Verwendung Ihrer Daten, die durch den Besuch unserer homapage und die Nutzung des Internetauftritts erfasst werden, auf.

1.Verantwortlicher  für den Internetauftritt

RA Sebastian Winkler, Neumarkt 16, 36251 Bad Hersfeld

Tel.: 06621 8958899/Fax.: 06621 895 8887/Email: info@kanzlei-winkler.de

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website www.kanzlei-winkler.de werden folgende Informationen an den Server unserer Website automatisch gesendet und gespeichert (Logfile):
– IP-Adresse des Nutzergerätes, verwendeter Browser sowie Zugriffszeit
– Name und URL der besuchten Seiten
– Website des Nutzers sowie dessen Betriebssystem, Browser und Access-Provider

Die Speicherung der Informationen erfolgt zum Zwecke der
– Nutzung der Inhalte der Webseite sowie deren Funktionalität
– Kontakaufnahme des Besuchers/Nutzers                                                                                                                                                                                                                                                         – Marketing

Die Löschung der vorgenannten Daten erfolgt automatisch nach 7 Tagen.  Bis zur Löschung werden die Daten nur zu den vorgenannten Zwecken verwendet. Eine Verwendung zu anderen Zwecken, inbesondere um Rückschlüsse auf Sie und demnach auf den Nutzer ziehen zu können, findet nicht statt.

Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt aus den o.g. Zwecken.
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nur statt, sofern Sie dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO), eine rechtliche Verpflichtung dazu besteht (Art. 6 Abs. 1 S. 1
lit. c DSGVO) und nicht anzunehmen ist das Sie gegenüber unseren Interessen ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)

3. Verwendung von Cookies
Auf der Website werden Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Dateien, die auf dem Gerät des Nutzers (Rechner, Tablet, Smartphone o.ä.) beim Besuch des Onlineauftrittes
gespeichert werden. Cookies sind für Ihr Endgerät nicht gefährlich und stellen keine Schadsoftware dar. Cookies dienen dazu, Angaben zu einem Nutzer bzw. dessen Gerät zu speichern und dadurch die Nutzung zu erleichtern. Es werden unterschiedliche Arten von Cookies eingesetzt. Sogenannte Session-Cookies werden nach dem Besuch  unserer Website automatisch gelöscht. Temporäre Cookies hingegen werden für einen längeren Zeitraum auf dem Gerät des Nutzers gespeichert. Dadurch wird ermöglicht, bei einem erneuten Besuch der Website auf bereits einmal getätigte Eingaben zurückgreifen zu können, so dass diese nicht wiederholt werden müssen.
Zudem werden Cookies eingesetzt, um die Nutzung der Website mittels Analyse-Tools (z.B. google analytics, adwords) statistisch zu erfassen und zur Optimierung auszuwerten. Durch diese Cookies kann erkannt werden, dass Sie bereits schon einmal bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies  ohne Ihr Zutun. Wenn Sie die Verwendung von Cookies nicht wünschen, können Sie dies in Ihrem Browser entsprechend so einstellen und diese Funktion deaktivieren. Die Deaktivierung von Cookies allgemein oder speziell kann allerdings dazu führen, dass es zu Funktionsbeeinträchtigungen unserer Website kommen kann.

4. Google-Dienste
Wir nutzen in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) Dienste der google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). Dies dient der Optimierung unserer Website und des Onlineangebotes für Sie. Wir nutzen die Dienste von google (adwords, analytics), um dadurch u.a. Werbeanzeigen für unsere Website gezielt zu schalten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Es werden dabei Informationen über IP Adresse des Nutzers, Browser des Nutzers, dessen Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), die Uhrzeit der Serveranfrage an google übertragen und dort in den USA gespreichert.  Die Informationen werden verwendet um die Nutzung der Website auszuwerten und zu erkennen wie sich die Nutzer der Website verhalten. Dadurch soll ermöglicht werden, dass die Webseiten optimal ausgerichtet sind und Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung erbracht werden können. Es ist dabei möglich, dass die Informationen zum Zwecke der Auftragverarbeitung auch an Dritte übertragen werden. Es wird aber in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist.
Wenn Sie die Übertragung und Speicherung von Daten nicht möchten, können Sie die Verwendung der Cookies wie bereits unter Punkt 3. beschrieben in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).
Alternativ dazu können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf https://tools.google.com/dlpage/gaoptout klicken. Es wird dabei ein Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung über diese Browser beim Besuch der Website verhindert.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/
6004245?hl=de).
Bei google-Adwords werden ebenfalls Cookies verwendet, wenn Sie über die Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies sind dann 30 Tage gültig. Damit können uns als Kunden von google Statistiken zur Verfügung gestellt werden, anhand derer die Gesamtzahl der Nutzer der Anzeigen für uns erkennbar wird. Einen Rückschluss auf die Identität des jeweiligen Nutzers kann dadurch aber nicht geschlossen werden. Auch hier können Sie die Verwendung der Cookies wie bereits unter Punkt 3. beschrieben in Ihrem Browser deaktivieren. Sie können darüber hinaus können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der
Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Weitere Informationen zum Datenschutz zum Conversion-Tracking findenSie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

5. sozial media (facebook u.a.)

Wir nutzen zu Werbezwecken auch facebook, was insoweit ein berechtigtes Interesse darstellt. Dabei hat facebook die Verantwortung für den datenschutzkonformen
Betrieb zu gewährleisten. Die Einbindung erfolgt über sog. Plugins. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook. Mit diesem Plugin baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden.
Mit Hilfe der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-
Konto besitzen oder nicht bei Facebook eingeloggt sind. Facebook werden die Informationen über den Browser übermittelt und Facebook speichert diese Informationen in den USA.  Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Die Informationen
werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der
Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website
bei Facebook ausloggen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten
zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

6. Auskünfte und Rechte

Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen.
Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Welche Auskünfte dies konkret sind, können Sie Art. 15 DSGVO  entnehmen. Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten
personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese für Zwecke für die sie erhoben wurden nicht mehr erforderlich sind oder Sie die Einwilligung widerrufen haben. Dies gilt allerdings nicht, soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Sie haben gemäß Art. 18 DSGVO das Rechts, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangen. Dies gilt wiederum nicht, wenn diese Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden.                                                                                                                             Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die von Ihnen bereitsgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
Sie haben gemäß Art. 21 DSVGO das Recht, bei vorliegen besonderer Gründe Widerspruch gegen die Verabreitung von personenbezogenen Daten einzulegen, die auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden.                                                                                                                                                         Weiterhin  können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf Wunsch übermittelt werden.